Lenski/Steinberg, Aktuell: 140. Lieferung, erscheint im März 2022

Die 140. Ergänzungslieferung vom März 2022 enthält die umfangreiche Erstkommentierung des durch das KöMoG (Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts v. 25.6.2021, BGBl. I 2021, 2050) neu hinzugekommenen § 2 Abs. 8 zur Besteuerung von optierenden Gesellschaften als Kapitalgesellschaft und ihrer Gesellschafter bei der Gewerbesteuer. Das BMF-Schreiben v. 10.11.2021, BStBl. I 2021, 2212 zur Option gem. § 1a KStG sowie die umfangreiche Literatur zu diesem Thema wurden vollständig berücksichtigt. Die Auswirkungen für die gewerbesteuerliche Organschaft werden ausführlich behandelt.

§ 6 zur Besteuerungsgrundlage und §§ 8 Nr. 1 Buchst. d und Buchst. e über die Hinzurechnung der Entgelte für die Überlassung von fremdem Sachkapital werden aktualisiert und auf den neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung gebracht. Die Kommentierung der Hinzurechnungen der Gewinnanteile der persönlich haftenden Gesellschafter einer KGaA (§ 8 Nr. 4) wird komplett neu aufgelegt. Die Erläuterung der Kürzungen der Anteile am Gewinn einer PersGes, wenn diese in dem gewerblichen Gewinn des Unternehmens enthalten sind (§ 9 Nr. 2), wird wegen der aktuellen Gesetzesänderung durch das ATAD-UmsG (Gesetz zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtlinie v. 25.6.2021, BGBl. I 2021, 2035) aktualisiert. Die Erläuterungen zu § 11 (Steuermesszahl, Steuermessbetrag) ebenso wie die Kommentierungen zum Reisegewerbe (§ 35a), die Ermächtigungen der Bundesregierung gem. § 35c und dem zeitlichen Anwendungsbereich gem. § 36 werden routinemäßig aktualisiert.

Die nächste Nachlieferung erscheint voraussichtlich im Juni 2022 und wird Neuauflagen der Erläuterungen zu den Hinzurechnungen der Entgelte für Schulden sowie zu den Kürzungen für den Grundbesitz umfassen.

zurück zur vorherigen Seite